5 Elemente-Pfad 

Der 5-Elemente-Pfad ist eine von mir entwickelte Methode der Raumerkundung und des Raumscoutings. Wir erspüren die Qualitäten von Stadträumen mit Sehen, Fühlen, Hören, Riechen und - sofern möglich - Schmecken. Diese Form der Stadtraumanalyse steht nicht im Widerspruch zur üblichen kognitiven, technischen Erfassung der Räume und Orte, sondern soll die Dinge sichtbar machen, die wir intuitiv fühlen. "Dieser Platz fühlt sich nicht gut an", hat jeder schon gefühlt. Wir wollen dem auf den Grund gehen und damit Ansätze für Konzepte seiner Weiterentwicklung finden. Auch hat jede Stadt sogenannte Kraftorte, an denen wir etwas Besonderes spüren, uns aber unklar ist, wie wir damit umgehen sollen. Die 5-Elemente-Pfad-Methode, abgeleitet aus den Feng Shui habe ich aus den Projekt "Der Drache erweckt die Altstadt", gefördert vom Rat für Nachhaltige Entwicklung am Beispiel des Katharinen-Viertels in der Hamburger Altstadt konzipiert.