Mein Vorname Tu Phung heißt übersetzt: Schöner Phönix.

In Deutschland bin ich geboren. Vietnam ist meine Herkunft.

Ob abendländische oder fernöstliche Kultur,

beides verbinde ich in meinem Sein und in meiner Tätigkeit.

Als studierte Sinologin habe ich mich mit der Chinesischen Kultur und Geschichte intensiv befasst, in China eine Zeit lang gelebt und studiert. Ich habe mich zudem viele Jahre mit dem Daoismus beschäftigt und damit auch mit der Philosophie des Feng Shui. Meine Feng Shui Ausbildung machte ich in Freiburg im Breisgau und bin seitdem im Dachverband Feng Shui und Baubiologie und Mitglied im Deutschen Feng Shui Institut.

 

 

9809428c.jpg

Zusätzlich zu Feng Shui von Innenräumen für FreiberuflerInnen und für Unternehmen entwickle ich Stadträume und deren Lebensqualität mit Ansätzen des Feng Shui. Die nachhaltige Entwicklung unserer Lebenswelt bewegt mich dabei sehr, weshalb ich engagiertes Mitglied im Arbeitskreis Stadtentwicklung der gemeinnützigen altehrwürdigen Hamburger Institution Patriotische Gesellschaft von 1765 bin und dort für das Thema Nachhaltigkeit stehe.

In der Feng Shui Beratung und seiner zu Grunde liegenden Philosophie des Daoismus sehe ich meine Erfüllung:

Veränderung und innere Balance im Menschen mit äußerer Veränderung und Harmonie mit den Räumen. 

Somit entsteht eine wunderbare Einheit zwischen Mensch und Umgebung.